Wer im Glashaus sitzt…

Außenminister Westerwelle setzt sich für mehr Menschenrechte und Demokratie in Weißrussland ein und nennt Präsident Lukaschenka den letzten Diktator Europas.

Das Echo lies nicht lange auf sich warten.

“Wer auch immer laut von Diktatur geschrien hat, ich habe gedacht: Es ist besser, ein Diktator zu sein als schwul”.

Laut Westerwelle richte sich diese Aussage selbst.

Beide sind folglich unbeeindruckt von den Äußerungen des anderen.

Beide haben Recht.

Der Eine mehr, der Andere weniger. Wer nun mehr, wer weniger…. Der Verfasser schweigt und verweist auf die Überschrift.