Und wir hielten Windows 7 für “revolutionär”

In Windows 7 hat man sich doch ganz gut eingefunden. Alles war irgendwie da, wo man es vermutet hat, ein paar Beschriftungen änderten sich und die Spießer konnten sogar die Taskleiste so ändern, dass sie in etwa so aussah wie unter Windows 95. Da ließ man sich nicht einmal von einer Superbar getauften neuartigen Taskleiste abschrecken.

Und jetzt mit Windows 8?

Windows 8 setzt auf ein völlig neues Bedienkonzept und doch soll es leicht zu erlernen sein. Statt des klassischen Desktops mit Taskleiste und einem Papierkorb in der Ecke grinst das neue Windows frech mit riesigen, bunten Kacheln vom Bildschirm. Man möchte es anfassen. Aber wer hat schon einen Touchscreen?

Weiterlesen